KHIA headerKnow-How in Action

VOL DE-1, NO 31

Praktische Förderbandreparatur Mit Belzona

 
 

Industrien:

Energie (POWR)

 
 

Know-how Bereiche:

Maschinen zur Beförderung von Feststoffen (SHM)

 
 

Kundenstandort:

Energiewirtschaft, Bulgarien

 
 

Anwendungsdatum:

Oktober 2003

 
 

Bearbeitungsgegenstand:

Zuvor mit „Tip Top“ vulkanisierte Verbindungsstelle eines Kohleförderbands.

 
 

Problem:

Versagen der Verbindungsstelle aufgrund von Feuchtigkeit.

 
 

Produkte:

Belzona 2311 (SR Elastomer)
Belzona 2911 (QD Conditioner)

 

Substrate:

Gummi

 
 

Anwendungsmethode:

Die Anwendung wurde gemäß dem Belzona Know-how System Infoblatt SHM-6 durchgeführt.

 
 

Belzona Fakten:

Die Belzona-Reparatur verkürzt die Stillstandzeiten und kann ohne eine Verwendung spezieller Vulkanisierungsausrüstung durchgeführt werden. Diese Anwendung hielt mehr als drei Jahre und Belzona wird routinemäßig in dieser Fabrik zur Reparatur von Förderbändern eingesetzt.

 
 

Bildbeschreibungen

1. Die ursprüngliche Verbindungsstelle 2. Der abgeklebte und grundierte Reparaturbereich 3. Abgeschlossene Anwendung

 
Case study pic one

 

 
 Case study pic two

 

 
 Case study pic three

 

 
 

 

 
 
Für weitere Informationen über Belzona Produkte finden Sie unter: www.belzona.com