KHIA headerKnow-How in Action

VOL DE-1, NO 1

Beschichtung Eines Wassertanks Mit Belzona

 
 

Industrien:

Allgemeine Industrie (GIND)

 
 

Know-how Bereiche:

Tanks und Chemikalienauffangbereiche (TCC)

 
 

Kundenstandort:

Lebensmittelhersteller, GB

 
 

Anwendungsdatum:

September 2007

 
 

Bearbeitungsgegenstand:

Ein Margarinehersteller in Großbritannien hatte Probleme mit einem seiner Stahltanks. Im Rahmen des Produktionsprozesses pumpt das Unternehmen Wasser aus einem Bohrloch, welches dann in dem Stahltank mit einer Kapazität von 84.000 Litern gespeichert wird.

 
 

Problem:

Im Verlauf mehrerer Jahre nutzte sich die Innenbeschichtung so stark ab, dass der Tank zum Schluss undichte Stellen aufwies und die Wasserqualität beeinträchtigt wurde.

 
 

Produkte:

Belzona 1111 (Super Metal)
Belzona 5811DW (DW Immersion Grade)

 

Substrate:

Stahl

 
 

Anwendungsmethode:

Die Anwendung wurde gemäß dem Belzona Know-how Systeminfoblatt TCC-5 durchgeführt.

 
 

Belzona Fakten:

Das Angebot einer Komplettlösung durch einen autorisierten Vertragshändler innerhalb eines sehr straffen Zeitplans sowie zugelassene Werkstoffe überzeugten den Kunden von der Belzona-Lösung.

 
 

Bildbeschreibungen

1. Abfallentsorgung (Schutt und Müll) aus dem Tank 2. Hebevorrichtung auf dem Tankdeckel für den Transport von Material und Personal 3. Tankinneres vor der Beschichtung 4. Tankinneres nach der Beschichtung

 
Case study pic one

 

 
 Case study pic two

 

 
 Case study pic three

 

 
 Case study pic four

 

 
 
Für weitere Informationen über Belzona Produkte finden Sie unter: www.belzona.com