KHIA headerKnow-How in Action

VOL DE-1, NO 45

Transformator-Leckagen Mit Belzona® Abgedichtet

 
 

Industrien:

Energie (POWR)

 
 

Know-how Bereiche:

Dichtungsscheiben, Dichtungen und Unterfütterungen (GSS)

 
 

Kundenstandort:

Kraftwerk, West Tennessee, USA

 
 

Anwendungsdatum:

2006

 
 

Bearbeitungsgegenstand:

An den Flanschen der Transformatoren kam es zu Ölleckagen.

 
 

Problem:

Aufgrund der Ölleckagen bestand die Gefahr einer Umweltgefährdung. Für die Reparatur der Transformatoren war ein Ölablass nicht möglich.

 
 

Produkte:

Belzona 1161 (Super UW-Metal)
Belzona 2221 (MP Fluid Elastomer)

 

Substrate:

Stahl

 
 

Anwendungsmethode:

Die Anwendung wurde gemäß dem Belzona Know-how System Infoblatt GSS-4 durchgeführt. Zunächst wurde die Leckage vorübergehend mit Belzona 1161 (Super UW-Metal) gestoppt. Anschließend wurde am Flansch eine Gussform erzeugt. Zum Abschluss wurde Belzona 2221 (MP Fluid Elastomer) in die Gussform gegossen, um den Flansch vollständig einzukapseln.

 
 

Belzona Fakten:

Die Belzona Lösung zum Abdichten der Leckage war im Vergleich zum einem Team aus Spezialisten wesentlich kosteneffizienter.

 
 

Bildbeschreibungen

1. Übersicht der Reparaturstelle 2. Abdichten der Leckage mit Belzona 1161 (Super UW-Metal) 3. Eingießen von Belzona 2221 (MP Fluid Elastomer) in die Gussform 4. Fertige Anwendung mit ausgehärtetem Belzona

 
Case study pic one

 

 
 Case study pic two

 

 
 Case study pic three

 

 
 Case study pic four

 

 
 
Für weitere Informationen über Belzona Produkte finden Sie unter: www.belzona.com