KHIA headerKnow-How in Action

VOL DE-1, NO 64

Schutz Einer Tank-Schaumglaswärmedämmung Mit Belzona

 
 

Industrien:

Petrochemie (PETR)

 
 

Know-how Bereiche:

Tanks und Chemikalienauffangbereiche (TCC)

 
 

Kundenstandort:

Chemikalienhersteller in Louisiana, USA

 
 

Anwendungsdatum:

September 1997

 
 

Bearbeitungsgegenstand:

Wärmedämmung aus Schaumglas auf einem Tankdach (Durchmesser: 21,3 m)

 
 

Problem:

Schutz des neuen Wärmedämmstoffs

 
 

Produkte:

Belzona 3211 (Lagseal)

Belzona 9321 (Lagseal Reinforcing Sheet)

 

Substrate:

Wärmedämmstoff aus expandiertem Polystyrol (EPS)

 
 

Anwendungsmethode:

Die Anwendung wurde gemäß dem Belzona Know-how System Infoblatt TCC-4 durchgeführt.

 
 

Belzona Fakten:

Der neue Wärmedämmstoff sollte mit einer wasserfesten Beschichtung geschützt werden, wobei jedoch eine gewisse Durchlässigkeit für Wasserdampf gegeben sein musste, damit Feuchtigkeit aus der Isolierung austreten konnte. Darüber hinaus musste die Beschichtung schlag- und feuerfest sowie VOC (flüchtige organische Verbindungen)-frei sein. Belzona 3211 (Lagseal) erfüllt alle diese Anforderungen.

 
 

Bildbeschreibungen

1. Die Anwendung auf der Schaumglaswärmedämmung beginnt

2. Arbeiten im Gang

3. Die abgeschlossene Anwendung: die Wärmedämmung wurde nahtlos mit Belzona 3211 (Lagseal) eingekapselt und gegen Wasser abgedichtet

 
Case study pic one

 

 
 Case study pic two

 

 
 Case study pic three

 

 
 

 

 
 
Für weitere Informationen über Belzona Produkte finden Sie unter: www.belzona.com