KHIA headerKnow-How in Action

VOL DE-1, NO 55

Belzona® Erneuert Beschädigte Innenbeschichtung

 
 

Industrien:

Petrochemie (PETR)

 
 

Know-how Bereiche:

Tanks und Chemikalienauffangbereiche (TCC)

 
 

Kundenstandort:

Raffinerie in Nord-Texas, USA

 
 

Anwendungsdatum:

Oktober 2002

 
 

Bearbeitungsgegenstand:

Glasfasertank für verbrauchte Schwefelsäure

 
 

Problem:

Die verdünnte Schwefelsäure griff die Glasfaser-Oberfläche des Tanks an, wobei die Gelschutzschicht von der Säure in großen Stücken angefressen wurde. Insgesamt waren im Tankinneren 50 % der ersten Gewebeschicht freigelegt.

 
 

Produkte:

Belzona 5811 (Immersion Grade)

 

Substrate:

Glasfaserverstärktes Polyester

 
 

Anwendungsmethode:

Die Anwendung wurde gemäß dem Belzona Know-how System Infoblatt TCC-3 durchgeführt.

 
 

Belzona Fakten:

Alle freiliegenden Glasfaserenden wurden abrasiert. Die Tankinnenfläche wurde sandgestrahlt und mit zwei Schichten Belzona 5811 (Immersion Grade) beschichtet. Im August 2003 berichtete die Raffinerie, dass die Beschichtung eine ausgezeichnete Leistung erbringt.

 
 

Bildbeschreibungen

1. Außenansicht des Schwefelsäuretanks

2. Nahansicht des faserverstärkten Substrats

3. Auftrag der ersten Schicht

4. Auftrag der zweiten Schicht

 
Case study pic one

 

 
 Case study pic two

 

 
 Case study pic three

 

 
 Case study pic four

 

 
 
Für weitere Informationen über Belzona Produkte finden Sie unter: www.belzona.com