KHIA headerKnow-How in Action

VOL DE-1, NO 70

Die Abdichtung Eines Tanksockels Mit Belzona® Verhindert Spannungsrisskorrosion

 
 

Industrien:

Allgemeine Industrie (GIND)

 
 

Know-how Bereiche:

Dichtungsscheiben, Dichtungen und Unterfütterungen (GSS)

 
 

Kundenstandort:

Chemikalienhersteller, GB

 
 

Anwendungsdatum:

Oktober 2006

 
 

Bearbeitungsgegenstand:

Sockelabdichtung eines Edelstahl-Lagertanks

 
 

Problem:

Werkstofftechniker vor Ort hatten angemerkt, dass bei Wassereintritt unter den Tankboden Spannungsrisskorrosion entstehen könnte.

 
 

Produkte:

Belzona 3111 (Flexible Membrane)

 

Substrate:

Edelstahl und Beton

 
 

Anwendungsmethode:

Die Anwendung wurde gemäß dem Belzona Know-how System Infoblatt GSS-3 durchgeführt.

 
 

Belzona Fakten:

Das Unternehmen hatte das Belzona-System bereits auf 8 Tanks aus unlegiertem Stahl angewendet und seitdem drei weitere Edelstahltanks behandelt. Das System stellt für den Kunden nun die erste Wahl dar und es wurde ein Programm zur Behandlung weiterer Tanks mit dem Belzona-System entwickelt.

 
 

Bildbeschreibungen

1. Ansicht auf den Edelstahltank

2. Nahaufnahme des Sockels vor Anwendung des Systems

3. Nahaufnahme des aufgetragenen Systems

4. Zwei nebeneinanderliegende Tanks mit dem Belzona-System zur Abdichtung von Tanksockeln

 
Case study pic one

 

 
 Case study pic two

 

 
 Case study pic three

 

 
 Case study pic four

 

 
 
Für weitere Informationen über Belzona Produkte finden Sie unter: www.belzona.com