KHIA headerKnow-How in Action

VOL DE-1, NO 66

Löcher In Einem Sprinklertank Mit Belzona® Abgedichtet

 
 

Industrien:

Wasser und Abwasser (WATR)

 
 

Know-how Bereiche:

Tanks und Chemikalienauffangbereiche (TCC)

 
 

Kundenstandort:

Kommunale Abfallsammelstelle, Manchester, GB

 
 

Anwendungsdatum:

August 2006

 
 

Bearbeitungsgegenstand:

Sprinklerwasser-Lagertank (Durchmesser: 5 m)

 
 

Problem:

Der Tank war durch Korrosion angegriffen, die sich auf die Wandstärke des Tanks auswirkte. Dies hatte zu Löchern im Tank geführt, aus denen Wasser austrat. Da der Tank Löschwasser enthielt, war eine vollständige Dichtheit vonnöten.

 
 

Produkte:

Belzona 1111 (Super Metal)

 

Substrate:

Unlegierter Stahl

 
 

Anwendungsmethode:

Die Anwendung wurde gemäß dem Belzona Know-how System Infoblatt TCC-1 durchgeführt.

 
 

Belzona Fakten:

Brandschutzbedingungen und Versicherungsgründe bedingen einen Betrieb des Tanks der Abfallsammelstelle rund um die Uhr. Im Vergleich zu herkömmlichen Verfahren wie Schweißen stellte die Belzona Lösung eine schnellere und kosteneffizientere Lösung dar. Die Anwendung wurde innerhalb eines Tages fertiggestellt.

 
 

Bildbeschreibungen

1. Außenansicht des Tanks

2. Wasseraustritt durch ein Loch im Tank

3. Ansicht auf das vorbereitete Substrat

4. Aufkleben von Verstärkungsplatten aus C-Stahl an die Tankwand

 
Case study pic one

 

 
 Case study pic two

 

 
 Case study pic three

 

 
 Case study pic four

 

 
 
Für weitere Informationen über Belzona Produkte finden Sie unter: www.belzona.com