KHIA headerKnow-How in Action

VOL DE-2, NO 7

Kein Stillstand Dank Belzona® 5851 (Ha-Barrier)

 
 

Industrien:

Öl und Gas (OILG)

 
 

Know-how Bereiche:

Ventile, Rohre und Verbindungsstücke (VPF)

 
 

Kundenstandort:

Bohrinsel, Nordsee

 
 

Anwendungsdatum:

Mai 2007

 
 

Bearbeitungsgegenstand:

Verwitterung des bisherigen Anstrichs auf den Hochtemperaturleitungen aus Duplex-Stahl.

 
 

Problem:

Aufgrund des verwitterten Anstrichs bestand an den Rohrleitungen bei jedem Test des Feuerschutzlöschsystems ein hohes Risiko für Spannungsrisskorrosion.

 
 

Produkte:

Belzona 5851 (HA-Barrier)

 

Substrate:

Duplex-Stahl

 
 

Anwendungsmethode:

Die Anwendung wurde gemäß dem modifizierten Belzona Know-how System Infoblatt VPF-2 durchgeführt. Die Rohrleitungen wurden nassgestrahlt, um sowohl schlecht haftenden Anstrich als auch jegliche Salze vom Substrat zu entfernen.

 
 

Belzona Fakten:

Die Anwendung konnte ausgeführt werden, während die Plattform in Betrieb war. So konnten Ausfallkosten von mehreren Millionen Dollar pro Tag verminden werden. Das Unternehmen RGB ließ Belzona ein Referenzschreiben zukommen, das die Vorteile des Systems hervorhebt.

 
 

Bildbeschreibungen

1. Sammelleitung mit verwittertem Anstrich

2. Auftrag von Belzona 5851 (HA-Barrier) auf die freiliegende Rohrleitung

3. Auftrag von Belzona 5851 (HA-Barrier) auf die freiliegende Rohrleitung

4. Auftrag von Belzona 5851 (HA-Barrier) auf die Sammelleitung

 
Case study pic one

 

 
 Case study pic two

 

 
 Case study pic three

 

 
 Case study pic four

 

 
 
Für weitere Informationen über Belzona Produkte finden Sie unter: www.belzona.com