KHIA headerKnow-How in Action

VOL DE-2, NO 10

Belzona® Schützt Schlammpumpe

 
 

Industrien:

Wasser und Abwasser (WATR)

 
 

Know-how Bereiche:

Kreiselpumpen (CEP)

 
 

Kundenstandort:

Kläranlage, Bulgarien

 
 

Anwendungsdatum:

März 2003

 
 

Bearbeitungsgegenstand:

Gehäuse einer Schlammpumpe

 
 

Problem:

Das Pumpengehäuse wies aufgrund der Betriebsbedingungen schwerwiegende Erosions- und Korrosionsschäden auf.

 
 

Produkte:

Belzona 1311 (Ceramic R-Metal)

Belzona 1321 (Ceramic S-Metal)

 

Substrate:

Gusseisen

 
 

Anwendungsmethode:

Die Anwendung wurde gemäß den Belzona Know-how System Infoblättern CEP-3 und -5 durchgeführt.

 
 

Belzona Fakten:

Der Wirkungsgrad der Pumpe war stark vermindert, weshalb das Unternehmen die Pumpe ursprünglich ersetzen wollte. Die Belzona-Lösung wurde aufgrund ihrer Kosteneffizienz und ihrer schnellen Turnaround-Zeit ausgewählt. Bei einer Inspektion nach 600 Betriebsstunden wurde das Gehäuse in einem ausgezeichneten Zustand vorgefunden.

 
 

Bildbeschreibungen

1. Schadhaftes Pumpengehäuse

2. Nach Auftrag von Belzona 1321 (Ceramic S-Metal)

3. Inspektion nach 600 Betriebsstunden

 
Case study pic one

 

 
 Case study pic two

 

 
 Case study pic three

 

 
 

 

 
 
Für weitere Informationen über Belzona Produkte finden Sie unter: www.belzona.com