KHIA headerKnow-How in Action

VOL DE-2, NO 34

Belzona® Schenkt Polymerbeton-Tank Ein Zweites Leben

 
 

Industrien:

Energie (POWR)

 
 

Know-how Bereiche:

Tanks und Chemikalienauffangbereiche (TCC)

 
 

Kundenstandort:

Kraftwerk, Russland

 
 

Anwendungsdatum:

August 2004

 
 

Bearbeitungsgegenstand:

Glasfaserverstärkter Polymerbeton-Tank mit 60 °C heißer 22%iger Schwefelsäure in einer Wasseraufbereitungsanlage.

 
 

Problem:

Unsachgemäße Instandhaltung hatte bei mehreren Tanks zu Rissen geführt, sodass Säure auf den Boden entweichen konnte. Jeder Tank kostete mehr als 15.000 USD, wobei an zwei der Behälter große Teile der Wand herausgebrochen waren, ein Umstand, der normalerweise eine Außerbetriebnahme nach sich gezogen hätte.

 
 

Produkte:

Belzona 4111 (Magma-Quartz)

Belzona 4341 (Magma CR4)

 

Substrate:

Polymerbeton

 
 

Anwendungsmethode:

Die Anwendung wurde gemäß den Belzona Know-how System Infoblättern TCC-7 und TCC-9 durchgeführt.

 
 

Belzona Fakten:

Nach Abschluss der Anwendung wurden die Behälter probehalber gefüllt und wiesen keinerlei Leckagen auf. Nach 3 Jahren im Betrieb befindet sich der Tank weiterhin in ausgezeichnetem Zustand. Die komplette Anwendung nahm 2 Wochen in Anspruch und kostete den Kunden 6.000 USD.

 
 

Bildbeschreibungen

1. Schwerwiegende Beschädigung des Tanks

2. Schäden an einem weiteren Tank

3. Nach Auftrag von Belzona 4111 (Magma-Quartz)

4. Nach Auftrag von Belzona 4341 (Magma CR4)

 
Case study pic one

 

 
 Case study pic two

 

 
 Case study pic three

 

 
 Case study pic four

 

 
 
Für weitere Informationen über Belzona Produkte finden Sie unter: www.belzona.com