KHIA headerKnow-How in Action

VOL DE-2, NO 23

Belzona® Behandelt Schwerwiegende Korrosion Unter Isolierung

 
 

Industrien:

Öl und Gas (OILG)

 
 

Know-how Bereiche:

Tanks und Chemikalienauffangbereiche (TCC)

 
 

Kundenstandort:

Raffinerie, Großbritannien

 
 

Anwendungsdatum:

November 2005

 
 

Bearbeitungsgegenstand:

Schwerwiegende Korrosion unter Isolierung (CUI) an Kolonnen

 
 

Problem:

Das Eindringen von Wasser in die Isolierung führte zu Korrosionsschäden, die durch die erhöhten Temperaturen von bis zu 185 °C in den Kolonnen beschleunigt wurden.

 
 

Produkte:

Belzona 5851 (HA-Barrier)

 

Substrate:

Unlegierter Stahl

 
 

Anwendungsmethode:

Die Anwendung wurde gemäß dem Belzona Know-how System Infoblatt TCC-5 durchgeführt. Belzona 5851 (HA-Barrier) wurde per Hand als Zweischichtsystem auf jeweils 8 Meter lange, sandgestrahlte Abschnitte der Kolonne aufgetragen. Nach der Anwendung wurden die einzelnen Abschnitte wieder isoliert, bevor der nächste Abschnitt behandelt wurde. Während der Anwendung war die Kolonne auch weiterhin in Betrieb.

 
 

Belzona Fakten:

Nachdem der Kunde zahlreiche andere Produkte ausprobiert und diese entweder wegen ihrer Anwendungseigenschaften oder aufgrund von Gesundheits- und Sicherheitsrisiken abgelehnt hatte, wählte er Belzona als das einzige Produkt, das sicher und einfach angewendet werden konnte. Bei einer Inspektion im November 2007 war an den Kolonnen keine sichtbare Abnutzung erkennbar.

 
 

Bildbeschreibungen

1. Allgemeine Ansicht der Raffinerie

2. Anwendungsbereich nach dem Sandstrahlen

3. Abgeschlossene Anwendung

4. Abgeschlossene Anwendung

 
Case study pic one

 

 
 Case study pic two

 

 
 Case study pic three

 

 
 Case study pic four

 

 
 
Für weitere Informationen über Belzona Produkte finden Sie unter: www.belzona.com