KHIA headerKnow-How in Action

VOL DE-2, NO 16

Routine-Tanksockelabdichtung Mit Belzona

 
 

Industrien:

Gebäude & Bauten (BSTR)

 
 

Know-how Bereiche:

Dichtungsscheiben, Dichtungen und Unterfütterungen (GSS)

 
 

Kundenstandort:

Raffinerie, Thailand

 
 

Anwendungsdatum:

Laufend seit 2002

 
 

Bearbeitungsgegenstand:

Heizöl-Lagertanks

 
 

Problem:

Die Bitumenabdichtung hatte versagt, wodurch unterhalb des Tanksockels Wasser eintreten konnte.

 
 

Produkte:

Belzona 3111 (Flexible Membrane)

 

Substrate:

Stahl, Beton

 
 

Anwendungsmethode:

Die Anwendung wurde gemäß dem Belzona Know-how System Infoblatt GSS-3 durchgeführt.

 
 

Belzona Fakten:

Aufgrund seiner Elastizität ist das Tanksockelabdichtungssystem hervorragend für den Betrieb in diesem heißen, tropischen Klima geeignet. Der abgebildete Tank ist einer von 50, die bis dato in der Raffinerie mit dem Belzona Tanksockelabdichtungssystem geschützt wurden.

 
 

Bildbeschreibungen

1. Ansicht auf den Tank

2. Entfernung des beschädigten Bitumens

3. Grundierung des Substrats

4. Auftrag von Belzona 3111 (Flexible Membrane)

 
Case study pic one

 

 
 Case study pic two

 

 
 Case study pic three

 

 
 Case study pic four

 

 
 
Für weitere Informationen über Belzona Produkte finden Sie unter: www.belzona.com