KHIA headerKnow-How in Action

VOL DE-2, NO 52

Kreiselpumpe Eines Kreuzfahrtschiffs Mit Belzona® Repariert

 
 

Industrien:

Schifffahrtsindustrie (MRNE)

 
 

Know-how Bereiche:

Kreiselpumpen (CEP)

 
 

Kundenstandort:

Italienisches Kreuzfahrtschiff in einer südkalifornischen Werft, USA

 
 

Anwendungsdatum:

Dezember 1996

 
 

Bearbeitungsgegenstand:

Hauptkreiselpumpe zur Wasserumwälzung

 
 

Problem:

Schwere Erosions-/Korrosionsschäden, die anhand von mehr als einem Dutzend kleiner Löcher und einem großen Loch im Pumpengehäuse offensichtlich geworden waren. Darüber hinaus wurde am Strömungsteiler ein Substratverlust von bis zu 5 cm sowie Erosion an den Spaltringsitzen festgestellt.

 
 

Produkte:

Belzona 1311 (Ceramic R-Metal)

Belzona 9411 (Release Agent)

 

Substrate:

Bronze

 
 

Anwendungsmethode:

Die Anwendung wurde gemäß den modifizierten Belzona Know-how System Infoblättern CEP-1, CEP-2 und CEP-6 durchgeführt.

 
 

Belzona Fakten:

Ohne die schnell über ein Wochenende durchgeführten Reparaturen wäre ein Verkauf des Schiffs (mehrere Millionen USD) nicht zustande gekommen. Die Austauschkosten hätten sich auf ca. 10.000 USD belaufen und der Ersatz erhebliche Ausfallzeiten zur Folge gehabt.

 
 

Bildbeschreibungen

1. Pumpengehäuse und Strömungsteiler nach dem Strahlen sowie Einsatz eines geweiteten Drahtgeflechts aus Metall. Beachten Sie auch das Loch in der Mitte des Strömungsteilers.

2. Belzona 1311 (Ceramic R-Metal) wird durch die Maschen und auf die Bronzeoberfläche gepresst.

3. Abgeschlossene Anwendung: Strömungsteiler und Löcher im Gehäuse wurden repariert. Die Dichtfläche und wiederaufgebaute Dichtsitznut sind rechts ersichtlich.

 
Case study pic one

 

 
 Case study pic two

 

 
 Case study pic three

 

 
 

 

 
 
Für weitere Informationen über Belzona Produkte finden Sie unter: www.belzona.com