KHIA headerKnow-How in Action

VOL DE-2, NO 49

Schwanzwellenreparatur Mit Belzona

 
 

Industrien:

Schifffahrtsindustrie (MRNE)

 
 

Know-how Bereiche:

Schiffe und Offshore-Anlagen (SOS)

 
 

Kundenstandort:

Reederei, Ägypten

 
 

Anwendungsdatum:

Juli 2004

 
 

Bearbeitungsgegenstand:

Drei Schwanzwellen

 
 

Problem:

Korrosion durch Versagen der Glasfaserummantelung

 
 

Produkte:

Belzona 1311 (Ceramic R-Metal)

Belzona 1321 (Ceramic S-Metal)

 

Substrate:

Stahl

 
 

Anwendungsmethode:

Die Anwendung wurde gemäß dem Belzona Know-how System Infoblatt SOS-6 durchgeführt.

 
 

Belzona Fakten:

Dank Belzona konnten die korrodierten Schwanzwellen repariert und ohne maschinelle Bearbeitung auf ihre ursprünglichen Maße gebracht werden. Belzona 1321 (Ceramic S-Metal) ist eine korrosionsbeständige Beschichtung, die sich für den Langzeitschutz derartiger Ausrüstung hervorragend eignet.

 
 

Bildbeschreibungen

1. Lochfraß

2. Wiederaufbau der korrodierten Bereiche

3. Aufbringen von Belzona Reinforcement Tape zwischen der ersten und zweiten Schicht Belzona 1321 (Ceramic S-Metal)

4. Insgesamt wurden drei Schwanzwellen repariert und geschützt

 
Case study pic one

 

 
 Case study pic two

 

 
 Case study pic three

 

 
 Case study pic four

 

 
 
Für weitere Informationen über Belzona Produkte finden Sie unter: www.belzona.com