KHIA headerKnow-How in Action

VOL DE-2, NO 74

Schneller Schutz Für Einen Meerwasserfilter Dank Belzona

 
 

Industrien:

Öl und Gas (OILG)

 
 

Know-how Bereiche:

Tanks und Chemikalienauffangbereiche (TCC)

 
 

Kundenstandort:

Offshore-Erdölerzeuger

 
 

Anwendungsdatum:

Februar 1997

 
 

Bearbeitungsgegenstand:

Grober Meerwasserfilter einer Bohrplattform

 
 

Problem:

Bisherige Beschichtungen versagten nach kurzer Zeit und es traten schwerwiegende Korrosionsschäden am Behälter auf. Das Ersatzteil konnte aufgrund falscher Maße nicht eingepasst werden, weshalb eine schnelle Lösung benötigt wurde.

 
 

Produkte:

Belzona 1111 (Super Metal)

Belzona 1341 (Supermetalglide)

 

Substrate:

C-Stahl

 
 

Anwendungsmethode:

Die Anwendung wurde gemäß den Belzona Know-how System Infoblättern TCC-3 und VPF-13 durchgeführt. Zum Glätten der Schweißnähte wurde Belzona 1111 (Super Metal) benutzt und anschließend Belzona 1341 (Supermetalglide) als Dreischichtsystem aufgetragen, um die Flanschflächen wiederaufzubauen.

 
 

Belzona Fakten:

Durch die Anwendung von Belzona konnte ein mehrtägiger, ca. 100.000 GBP teurer Stillstand vermieden werden. Die Belzona Systeme haben sich schon seit Jahren für den Schutz einer Vielzahl von Prozessbehältermodellen bewährt, die für die Ölerzeugung eingesetzt werden.

 
 

Bildbeschreibungen

1. Vorbereitung des Filters für die Beschichtung nach Schweißreparatur der Spaltkorrosion an den Flanschflächen.

2. Anwendung im Gang.

3. Abgeschlossene Anwendung: Die Beschichtung wurde ebenfalls auf die erhabenen Flanschflächen aufgetragen, um sie vor zukünftiger Spaltkorrosion zu schützen.

 
Case study pic one

 

 
 Case study pic two

 

 
 Case study pic three

 

 
 

 

 
 
Für weitere Informationen über Belzona Produkte finden Sie unter: www.belzona.com