KHIA headerKnow-How in Action

VOL DE-2, NO 71

Belzona® Für Schlammpumpen

 
 

Industrien:

Öl und Gas (OILG)

 
 

Know-how Bereiche:

Kreiselpumpen (CEP)

 
 

Kundenstandort:

Offshore-Ölbohrinsel, Golf von Mexiko

 
 

Anwendungsdatum:

Juli 1995

 
 

Bearbeitungsgegenstand:

Gehäuse und Verschleißplatten von Schlammpumpen

 
 

Problem:

Schwerwiegende Erosion

 
 

Produkte:

Belzona 1311 (Ceramic R-Metal)

Belzona 1321 (Ceramic S-Metal)

 

Substrate:

Gusseisen

 
 

Anwendungsmethode:

Die Anwendung wurde gemäß den Belzona Know-how System Infoblättern CEP-3 und CEP-5 durchgeführt.

 
 

Belzona Fakten:

Der Einsatz von Belzona verdoppelte die Lebensdauer des Gehäuses und sparte dem Kunden so hohe Austauschkosten ein. Ursprünglich wurde die Ausrüstung lediglich 3 Monate eingesetzt, bevor sie außer Betrieb genommen werden musste. Nach Anwendung der Belzona Lösung ist sie nun ganze 6 Monate einsatzfähig und kann immer wieder mit Belzona repariert werden.

 
 

Bildbeschreibungen

1. Schwerwiegender Verschleiß im Pumpengehäuse.

2. Wiederaufbau der Ansaugöffnung mit Hilfe von Formverfahren und Belzona 1311 (Ceramic R-Metal).

3. Auftrag von zwei Schichten Belzona 1321 (Ceramic S-Metal). Bis jetzt wurden bereits mehrere Pumpen behandelt.

 
Case study pic one

 

 
 Case study pic two

 

 
 Case study pic three

 

 
 

 

 
 
Für weitere Informationen über Belzona Produkte finden Sie unter: www.belzona.com