KHIA headerKnow-How in Action

VOL DE-2, NO 61

Korrodiertes Dach Einer Förderplattform Mit Belzona® Repariert

 
 

Industrien:

Öl und Gas (OILG)

 
 

Know-how Bereiche:

Problematische Dachbereiche (RPA)

 
 

Kundenstandort:

Öl- und Gasproduzent, Nordsee, GB

 
 

Anwendungsdatum:

Juli 2004

 
 

Bearbeitungsgegenstand:

Dach einer Wärmerückgewinnungsanlage auf einer Förderplattform

 
 

Problem:

Auf dem Dach der Anlage hatte sich Salzwasser gesammelt. Zusammen mit der von der Anlage ausgehenden Hitze führte das Salzwasser zu einer schnellen Ausbreitung von Korrosion, die an mehreren Stellen des Dachs Löcher verursachte.

 
 

Produkte:

Belzona 1111 (Super Metal)

Belzona 5811 (Immersion Grade)

 

Substrate:

Stahl

 
 

Anwendungsmethode:

Die Anwendung wurde gemäß den Belzona Know-how System Infoblättern RPA-7 und TCC-5 durchgeführt. Mithilfe von Belzona 1111 (Super Metal) wurden Stahlplatten verklebt und anschließend mit Belzona 5811 (Immersion Grade) beschichtet.

 
 

Belzona Fakten:

Aufgrund der Lage des Dachs waren Schweißarbeiten nicht durchführbar, sodass der Kunde das Dach nur hätte entfernen oder ersetzen bzw. an Land hätte reparieren können. Beide Lösungen hätten zu viel Zeit und Geld gekostet, während die Belzona Lösung die Anforderungen des Kunden vollständig erfüllte.

 
 

Bildbeschreibungen

1. Löchriges Stahldach

2. Anwendung von Belzona 1111 (Super Metal)

3. Reparierte Oberfläche

4. Geschützte Oberfläche

 
Case study pic one

 

 
 Case study pic two

 

 
 Case study pic three

 

 
 

 

 
 
Für weitere Informationen über Belzona Produkte finden Sie unter: www.belzona.com