KHIA headerKnow-How in Action

VOL DE-2, NO 57

Belzona® Führt Lagertank Einer Neuen Bestimmung Zu

 
 

Industrien:

Öl und Gas (OILG)

 
 

Know-how Bereiche:

Ventile, Rohre und Verbindungsstücke (VPF)

 
 

Kundenstandort:

Ölförderplattform, Nordsee

 
 

Anwendungsdatum:

März 2006

 
 

Bearbeitungsgegenstand:

Ein ungenutzter Diesel-Lagertank, der für die Lagerung von Chemikalien genutzt werden soll.

 
 

Problem:

Aufgrund der Beschaffenheit der Chemikalien musste der noch nicht beschichtete Tank aus unlegiertem Stahl vollständig beschichtet werden, um Korrosionsschäden zu verhindern.

 
 

Produkte:

Belzona 1341 (Supermetalglide)

Belzona 1111 (Super Metal)

 

Substrate:

Unlegierter Stahl

 
 

Anwendungsmethode:

Die Anwendung wurde gemäß den Belzona Know-how System Infoblättern TCC-5 und VPF-13 durchgeführt. Alle Düsen wurden mit Belzona-Einsätzen ausgestattet und alle Flanschflächen mit Belzona 1111 (Super Metal) wiederaufgebaut.

 
 

Belzona Fakten:

Alternativ hätte ein neuer Behälter aus mehreren Stücken exotischen Stahls angefertigt und vor Ort auf der Bohrinsel zusammengesetzt werden können, was der Kunde jedoch als zu kostspielig ablehnte.

 
 

Bildbeschreibungen

1. Nach dem Sandstrahlen kann die obere Hälfte des Behälters beschichtet werden.

2. Auftrag der ersten Schicht Belzona 1341 (Supermetalglide).

3. Beschichtung der oberen Hälfte des Behälters mit zwei Schichten Belzona 1341 (Supermetalglide). Beachten Sie das für das erneute Sandstrahlen der unteren Hälfte des Behälters angebrachte Abdeckband.

4. Auftrag der ersten Schicht Belzona 1341 (Supermetalglide) auf die untere Hälfte des Behälters.

 
Case study pic one

 

 
 Case study pic two

 

 
 Case study pic three

 

 
 Case study pic four

 

 
 
Für weitere Informationen über Belzona Produkte finden Sie unter: www.belzona.com