KHIA headerKnow-How in Action

VOL DE-2, NO 58

Absorber Mit Belzona® Repariert Und Geschützt

 
 

Industrien:

Petrochemie (PETR)

 
 

Know-how Bereiche:

Tanks und Chemikalienauffangbereiche (TCC)

 
 

Kundenstandort:

Großes Chemieunternehmen, Großbritannien

 
 

Anwendungsdatum:

Juli 2010

 
 

Bearbeitungsgegenstand:

Stark korrodierter Absorberquench

 
 

Problem:

Der Absorberquench wies aufgrund von Erosion und Korrosion mehrere Löcher auf.

 
 

Produkte:

Belzona 1121 (Super XL-Metal)

Belzona 1391 (Ceramic HT)

 

Substrate:

Stahl

 
 

Anwendungsmethode:

Die Anwendung wurde gemäß den Belzona Know-how System Infoblättern TCC-1 und TCC-5 durchgeführt. Insgesamt wurden 16 handliche, vorgeformte C-Stahl-Plattenabschnitte mit Hilfe von Belzona 1121 (Super XL-Metal) kaltverklebt und die betroffenen Bereiche so vollständig eingekapselt. Nach Aushärtung des Belzona-Produkts wurden die Platten angestrahlt und der gesamte Reparaturbereich mit Belzona 1391 (Ceramic HT) vor zukünftigen Schäden geschützt.

 
 

Belzona Fakten:

Durch Abschluss der Anwendung innerhalb von drei Tagen konnten Stillstandzeit und Betriebsstörungen auf ein Minimum begrenzt werden. Die Belzona-Produkte wurden aufgrund ihrer ausgezeichneten Erosionskorrosionsbeständigkeit bei erhöhten Temperaturen gewählt.

 
 

Bildbeschreibungen

1. Stark korrodierter Absorberquench

2. Verklebung von Stahlplatten mit Belzona 1121 (Super XL-Metal)

3. Abgeschlossene Kaltverklebung

4. Abgeschlossene Anwendung nach Auftrag von Belzona 1391 (Ceramic HT)

 
Case study pic one

 

 
 Case study pic two

 

 
 Case study pic three

 

 
 Case study pic four

 

 
 
Für weitere Informationen über Belzona Produkte finden Sie unter: www.belzona.com