KHIA headerKnow-How in Action

VOL DE-2, NO 83

Abgenutzte Ventilatorflügel Werden Mit Belzona® Wieder In Gang Gebracht

 
 

Industrien:

Energie (POWR)

 
 

Know-how Bereiche:

Ventilatoren, Gebläse und Kompressoren (FBC)

 
 

Kundenstandort:

Kraftwerk, Thailand

 
 

Anwendungsdatum:

November 2001

 
 

Bearbeitungsgegenstand:

Glasfaserverstärkte Kühltürm-Ventilatorflügel aus Polyester.

 
 

Problem:

Die Beschichtung der Ventilatorflügel wurde durch UV-Beschädigung, Erosion sowie Flüssigkeitserosion beschädigt, die zu weiteren Schäden hätten führen können.

 
 

Produkte:

Belzona 4151 (Magma-Quartz Resin)

Belzona 1341 (Supermetalglide)

Belzona 5111 (Ceramic Cladding)

 

Substrate:

Glasfaserverstärktes Polyester

 
 

Anwendungsmethode:

Die Anwendung wurde gemäß dem Belzona Know-how System Infoblatt FBC-1 durchgeführt.

 
 

Belzona Fakten:

Der Deckanstrich wurde mit Belzona 4151 (Magma-Quartz Resin) repariert, für den Schutz der Vorderkanten wurde Belzona 1341 (Supermetalglide) eingesetzt. Um einen Rundumschutz zu bieten, wurde die Anwendung mit Belzona 5111 (Ceramic Cladding) abgeschlossen. Durch die Instandsetzung der Ventilatorflügel mit Belzona sparte das Unternehmen nicht nur hohe Wiederbeschaffungskosten ein, es konnte zugleich auch ein Langzeitschutz geboten werden.

 
 

Bildbeschreibungen

1. Anwendung von Belzona 4151 (Magma-Quartz Resin) auf die Flügel

2. Belzona 1341 (Supermetlaglide) für die Vorderkanten

3. Belzona 5111 (Ceramic Cladding) wird mit einem Airless-Spritzgerät aufgetragen

4. Transport der Ventilatorflügel zum Einsatzort

 
Case study pic one

 

 
 Case study pic two

 

 
 Case study pic three

 

 
 Case study pic four

 

 
 
Für weitere Informationen über Belzona Produkte finden Sie unter: www.belzona.com