KHIA headerKnow-How in Action

VOL DE-2, NO 107

Belzona® Repariert Und Schützt Flanschfläche Mit 5,5 M Durchmesser

 
 

Industrien:

Allgemeine Industrie (GIND)

 
 

Know-how Bereiche:

Dichtungsscheiben, Dichtungen und Unterfütterungen (GSS)

 
 

Kundenstandort:

Hüttenwerk, Montreal, Kanada

 
 

Anwendungsdatum:

Oktober 2006

 
 

Bearbeitungsgegenstand:

Ein Flansch an einem Verdampfer mit 5,48 m Durchmesser.

 
 

Problem:

Der Flansch war bei erhöhten Temperaturen von 98%iger Schwefelsäure angegriffen worden, nachdem die Teflon®-Beschichtung beschädigt worden war.

 
 

Produkte:

Belzona 1111 (Super Metal)

Belzona 4341 (Magma CR4)

 

Substrate:

C-Stahl

 
 

Anwendungsmethode:

Die Anwendung wurde gemäß den Belzona Know-how System Infoblättern GSS-8 und HEX-3 durchgeführt. Mithilfe von Schablonen und Belzona 1111 (Super Metal) wurde das ursprüngliche Profil des Flanschs wiederhergestellt. Anschließend wurde Belzona 4341 (Magma CR4) als Schutzbeschichtung aufgetragen.

 
 

Belzona Fakten:

Die Belzona Lösung stellte die Dichtigkeit des Flanschs ohne Heißarbeiten wieder her, sodass eine weitere Beschädigung der Teflon®-Beschichtung vermieden werden konnte. Belzona 4341 (Magma CR4) schützt darüber hinaus vor Säureangriff.

 
 

Bildbeschreibungen

1. Der Metallflansch musste wiederaufgebaut werden.

2. Die beschädigte Teflon®-Beschichtung hatte zu Leckagen geführt.

3. Schutz des wiederaufgebauten Flanschs mit Belzona 4341 (Magma CR4).

 
Case study pic one

 

 
 Case study pic two

 

 
 Case study pic three

 

 
 

 

 
 
Für weitere Informationen über Belzona Produkte finden Sie unter: www.belzona.com