KHIA headerKnow-How in Action

VOL DE-2, NO 116

Kühlturm-Gebläseflügel Mit Belzona® Repariert

 
 

Industrien:

Allgemeine Industrie (GIND)

 
 

Know-how Bereiche:

Ventilatoren, Gebläse und Kompressoren (FBC)

 
 

Kundenstandort:

Düngemittelhersteller, Indonesien

 
 

Anwendungsdatum:

Februar 2010

 
 

Bearbeitungsgegenstand:

Kühlturm-Gebläseflügel aus glasfaserverstärktem Kunststoff (GFK)

 
 

Problem:

Die Gebläseflügel wiesen an der Führungskante Erosionsschäden sowie Risse und Abplatzungen an der Flügelhinterkante auf. Diese waren durch UV-Strahlung, Erosion und Flüssigkeitserosion ausgelöst worden und beeinträchtigten Effizienz und Funktionsfähigkeit des Kühlsystems.

 
 

Produkte:

Belzona 1311 (Ceramic R-Metal)

Belzona 1321 (Ceramic S-Metal)

Belzona 5811 (Immersion Grade)

 

Substrate:

Glasfaserverstärkter Kunststoff (GFK)

 
 

Anwendungsmethode:

Die Anwendung wurde gemäß dem Belzona Know-how System Infoblatt FBC-1 durchgeführt. Die Vorder- und Hinterkanten der Flügel wurden mit Belzona 1311 (Ceramic R-Metal) wiederaufgebaut und anschließend mit Belzona 1321 (Ceramic S-Metal) beschichtet. Der Körper der Flügel wurde mit Belzona 5811 (Immersion Grade) beschichtet.

 
 

Belzona Fakten:

Der Wiederaufbau mit Belzona sparte dem Kunden hohe Ersatzkosten, denn jedes Element besitzt 6 Flügel. Darüber hinaus schützt die Belzona Lösung langfristig die Kühlturmflügel.

 
 

Bildbeschreibungen

1. Beschädigte Vorderkante

2. Abplatzungen an der Hinterkante

3. Belzona-Anwendung

4. Einsatzbereite Flügel nach Anwendung von Belzona 1321 (Ceramic S-Metal) und Belzona 5811 (Immersion Grade)

 
Case study pic one

 

 
 Case study pic two

 

 
 Case study pic three

 

 
 Case study pic four

 

 
 
Für weitere Informationen über Belzona Produkte finden Sie unter: www.belzona.com