KHIA headerKnow-How in Action

VOL DE-2, NO 119

Mit Belzona® Repariertes Unterwasserrohr Einer Offshore-Bohrinsel

 
 

Industrien:

Öl und Gas (OILG)

 
 

Know-how Bereiche:

Ventile, Rohre und Verbindungsstücke (VPF)

 
 

Kundenstandort:

Öl- und Gas-Bohrplattform, Brasilien

 
 

Anwendungsdatum:

März 2008

 
 

Bearbeitungsgegenstand:

Unterwasserrohr der Öl- und Gas-Bohrplattform

 
 

Problem:

Das Unterwasserrohr wies durch Schlageinwirkung Risse auf. Die betroffene Fläche musste unter Wasser repariert werden.

 
 

Produkte:

Belzona 1161 (Super UW-Metal)

Belzona 5831 (ST-Barrier)

 

Substrate:

Unlegierter Stahl

 
 

Anwendungsmethode:

Die Anwendung wurde gemäß dem modifizierten Belzona Know-how System Infoblatt VPF-11a durchgeführt. Zunächst wurde die Oberfläche gemäß ISO 8501-1 St2/3 mit einer pneumatischen Schleifmaschine vorbereitet und gereinigt. Vor der Anwendung wurden mehrere Platten mit Belzona 5831 (ST-Barrier) beschichtet, um sie vor weiteren Korrosionsschäden zu schützen. Die Platten wurden durch Taucher mithilfe von Belzona 1161 (Super UW-Metal) verklebt. Dabei kamen zum Fixieren der Platten Rohrschellen zum Einsatz.

 
 

Belzona Fakten:

Die für die Unterwasser-Anwendung zuständigen Taucher wurden vor der Anwendung praktisch geschult. Bei der Endinspektion wurde ein kleine Undichtigkeit entdeckt, die umgehend mit dem Belzona 1161 (Super UW-Metal)/Belzona 5831 (ST Barrier) System repariert wurde.

 
 

Bildbeschreibungen

1. Adhäsionstest mit Platten, die vor der Anwendung mit Belzona 5811 (Immersion Grade) beschichtet wurden.

2. Unterwasser-Tests mit Belzona 1161 (Super UW-Metal), das auf die Plattenränder aufgetragen wurde.

3. Taucher führen unter Wasser die Reparatur aus.

 
Case study pic one

 

 
 Case study pic two

 

 
 Case study pic three

 

 
 

 

 
 
Für weitere Informationen über Belzona Produkte finden Sie unter: www.belzona.com