KHIA headerKnow-How in Action

VOL DE-2, NO 122

Mit Belzona® Reparierte Ebonit-Innenverkleidung Eines Säurelagertanks

 
 

Industrien:

Allgemeine Industrie (GIND)

 
 

Know-how Bereiche:

Tanks und Chemikalienauffangbereiche (TCC)

 
 

Kundenstandort:

Chemikalienhersteller, Katalonien, Spanien

 
 

Anwendungsdatum:

Oktober 2010

 
 

Bearbeitungsgegenstand:

Säuretank eines Herstellers von Natriumhydroxid, das mithilfe von Elektrolyseprozessen erzeugt wird.

 
 

Problem:

Die Ebonitbeschichtung des Säuretanks wies aufgrund der 26%igen Salzsäure Schäden (Risse, Rillen, Fugenversagen, Haftungsprobleme) auf.

 
 

Produkte:

Belzona 4301 (Magma CR1 Hi-Build)

Belzona 4311 (Magma CR1)

 

Substrate:

Ebonit

 
 

Anwendungsmethode:

Die Anwendung wurde gemäß dem Belzona Know-how System Infoblatt TCC-2 durchgeführt.

 
 

Belzona Fakten:

Der Einsatz von Belzona Produkten ermöglichte eine wesentlich kürzere Ausfallzeit des Behälters für die örtliche Instandsetzung, ohne die Ebonitbeschichtung komplett ersetzen zu müssen. Die Wiederinstandsetzung mit Belzona ersparte dem Kunden erhebliche Kosten.

 
 

Bildbeschreibungen

1. Außenansicht des zu reparierenden Behälters

2. Beschädigtes Ebonit

3. Lokaler Wiederaufbau des Ebonits mit Belzona 4301 (Magma CR1 Hi-Build) nach Oberflächenvorbereitung

4. Das mit Belzona 4311 (Magma CR1) beschichtete Ebonit

 
Case study pic one

 

 
 Case study pic two

 

 
 Case study pic three

 

 
 Case study pic four

 

 
 
Für weitere Informationen über Belzona Produkte finden Sie unter: www.belzona.com