KHIA headerKnow-How in Action

VOL DE-2, NO 126

Schutz Für Einen Säure-Speicherbehälter Mit Belzona

 
 

Industrien:

Allgemeine Industrie (GIND)

 
 

Know-how Bereiche:

Tanks und Chemikalienauffangbereiche (TCC)

 
 

Kundenstandort:

Stickstoff-Anlage, Mexiko

 
 

Anwendungsdatum:

Februar 2002

 
 

Bearbeitungsgegenstand:

Externer Schutz für einen Säure-Speicherbehälter.

 
 

Problem:

Die bestehende Außenbeschichtung hatte aufgrund der vorliegenden Umgebungsbedingungen versagt.

 
 

Produkte:

Belzona 6111 (Liquid Anode)

Belzona 5111 (Ceramic Cladding)

 

Substrate:

Unlegierter Stahl

 
 

Anwendungsmethode:

Die Anwendung wurde gemäß dem modifizierten Belzona Know-how System Infoblatt TCC-5 durchgeführt.

 
 

Belzona Fakten:

Aufgrund ständigen Versagens der bestehenden Beschichtung musste eine bewährte Lösung gefunden werden. Das Belzona-Beschichtungssystem bietet neben der gewünschten Chemikalienbeständigkeit auch Langzeitschutz vor UV-Beschädigung und Umwelteinflüssen.

 
 

Bildbeschreibungen

1. Korrosionsschäden an der Behälterseite.

2. Zustand des Behälters vor Anwendung des Belzona-Beschichtungssystems.

3. Abgeschlossenen Anwendung. Das System besteht aus je zwei Schichten Belzona 6111 (Liquid Anode) und Belzona 5111 (Ceramic Cladding).

 
Case study pic one

 

 
 Case study pic two

 

 
 Case study pic three

 

 
 

 

 
 
Für weitere Informationen über Belzona Produkte finden Sie unter: www.belzona.com