KHIA headerKnow-How in Action

VOL DE-2, NO 135

Belzona® Für Problematische Dachbereiche

 
 

Industrien:

Allgemeine Industrie (GIND)

 
 

Know-how Bereiche:

Problematische Dachbereiche (RPA)

 
 

Kundenstandort:

Hersteller dekorativer Metallkunst in Santa Fe, USA

 
 

Anwendungsdatum:

Dezember 2001

 
 

Bearbeitungsgegenstand:

Dach

 
 

Problem:

Hitze, UV-Strahlung und Verunreinigungen von der darunterliegenden Gießerei führten zu Wasserleckagen an Fugen, Nahtstellen, Bereichen mit stehendem Wasser und Aufkantungen.

 
 

Produkte:

Belzona 3111 (Flexible Membrane)

 

Substrate:

Metall und mehrlagige Dachabdichtung

 
 

Anwendungsmethode:

Die Anwendung wurde gemäß den Belzona Know-how System Infoblättern RPA-1, RPA-6 und RPA-8 durchgeführt.

 
 

Belzona Fakten:

Das Belzona-System wurde zur Abdichtung sämtlicher Leckagen verwendet. Selbst nach mehreren Jahren traten keine weiteren Leckagen auf und das System befindet sich auch weiterhin in einem einwandfreien Zustand.

 
 

Bildbeschreibungen

1. Ansicht des Dachs

2. Abdichtung der Aufkantung mit dem Belzona-System

3. Abdichtung vertikaler Nähte

 
Case study pic one

 

 
 Case study pic two

 

 
 Case study pic three

 

 
 

 

 
 
Für weitere Informationen über Belzona Produkte finden Sie unter: www.belzona.com