KHIA headerKnow-How in Action

VOL DE-2, NO 138, ELITE

Isolierte Kanalführungen Auf Einem Dach Mit Belzona® Wetterfest Gemacht

 
 

Industrien:

Gebäude & Bauten (BSTR)

 
 

Know-how Bereiche:

Wärmetauscher (HEX)

 
 

Kundenstandort:

Medizinische Fakultät einer Elite-Universität, USA

 
 

Anwendungsdatum:

Sommer 2004

 
 

Bearbeitungsgegenstand:

Kanäle für warme und kalte Luft auf einem Dach.

 
 

Problem:

Der ursprüngliche Schutz war nicht mehr wasserdicht, sodass die Isolierung durchnässt wurde und Wasser in das Gebäude gelangen konnte. Es bestand die Gefahr von Korrosion unter Isolierung (CUI).

 
 

Produkte:

Belzona 5131 (EG-Cladding)

 

Substrate:

Aufgespritzte Urethanisolierung mit wasserdichtem Mastix.

 
 

Anwendungsmethode:

Die Anwendung wurde gemäß dem Belzona Know-how System Infoblatt HEX-8 durchgeführt.

 
 

Belzona Fakten:

Ursprünglich war vorgesehen, die vorhandene, nasse Isolierung zu entfernen und eine neue, wasserfeste Isolierung auf einer Fläche von mehr als 61 m anzubringen (Kanäle aus unlegiertem Stahl mit einem Durchmesser von 1,5 m). Die Mikroporosität des Belzona-Systems ermöglichte ein vollständiges Austrocknen der Isolierung, sodass diese die Kanäle wieder effektiv schützen konnte. Nach drei Jahren ist das System auch weiterhin in einem ausgezeichneten Zustand.

 
 

Bildbeschreibungen

1. Schadhafte Isolierung

2. Schadhafte Isolierung am Gebäudeübergang

3. Schutz dank Neubeschichtung mit Belzona 4. Sommer 2007: Isolierung weiterhin in neuwertigem Zustand

 
Case study pic one

 

 
 Case study pic two

 

 
 Case study pic three

 

 
 Case study pic four

 

 
 
Für weitere Informationen über Belzona Produkte finden Sie unter: www.belzona.com