KHIA headerKnow-How in Action

VOL DE-2, NO 148

Klärbeckenwelle Dank Belzona-Formverfahren Wieder Im Einsatz

 
 

Industrien:

Wasser und Abwasser (WATR)

 
 

Know-how Bereiche:

Mechanische Kraftübertragung (MPT)

 
 

Kundenstandort:

Werkstatt, Golfküste, USA

 
 

Anwendungsdatum:

Juni 2009

 
 

Bearbeitungsgegenstand:

Lager (Cutlass) an Klärbeckenwelle

 
 

Problem:

Chemikalienangriffe und Abrieb hatten zum Verschleiß des Lagers geführt. Das Klärbecken musste jedoch schnellstmöglich wieder in Betrieb genommen werden.

 
 

Produkte:

Belzona 1391 (Ceramic HT)

 

Substrate:

Unlegierter Stahl

 
 

Anwendungsmethode:

Die Anwendung wurde gemäß dem Belzona Know-how System Infoblatt MPT-2 durchgeführt. Zur präzisen Nachformung der Welle wurde ein Former angefertigt, in den das Belzona-Produkt injiziert wurde.

 
 

Belzona Fakten:

Die Produktkosten beliefen sich auf ca. 500 USD. Die Kosten für eine neue Welle hätten sich dagegen auf ca. 10000 USD belaufen. Dank der Belzona-Reparatur wurden darüber hinaus auch die Ausfallzeiten deutlich reduziert.

 
 

Bildbeschreibungen

1. Eingelaufene Welle

2. Anbringen des Formers

3. Injizieren des Belzona 1391 (Ceramic HT)

4. Abgeschlossene Anwendung: Welle ist einsatzbereit

 
Case study pic one

 

 
 Case study pic two

 

 
 Case study pic three

 

 
 Case study pic four

 

 
 
Für weitere Informationen über Belzona Produkte finden Sie unter: www.belzona.com