KHIA headerKnow-How in Action

VOL DE-2, NO 152, ELITE

Langzeitschutz Eines Sternwarten-Dachs Mit Belzona

 
 

Industrien:

Gebäude & Bauten (BSTR)

 
 

Know-how Bereiche:

Problematische Dachbereiche (RPA)

 
 

Kundenstandort:

Mills Observatory (Sternwarte), Dundee, Schottland

 
 

Anwendungsdatum:

1974

 
 

Bearbeitungsgegenstand:

Das Mills Observatory ist die einzige öffentliche Sternwarte in Großbritannien, die rund um die Uhr astronomische Beobachtungen durchführt. Das im Jahr 1935 im klassischen Stil aus Sandstein erbaute Observatorium besitzt die weltweit letzte, aus Papiermaschee gefertigte Kuppel.

 
 

Problem:

Wassereintritt führte an der empfindlichen Sternwarten-Kuppel zu schwerwiegenden Instandhaltungsproblemen.

 
 

Produkte:

Belzona 3111 (Flexible Membrane)

Belzona 5151 (Hi-Build Cladding)

 

Substrate:

Papiermaschee

 
 

Anwendungsmethode:

1974 war ein vollverstärktes Belzona 3111 (Flexible Membrane)-System aufgebracht worden. 1988 wurde das Dach mit einer Schicht Belzona 3111 (Flexible Membrane) saniert, um eine zuverlässige, zukünftige Witterungsbeständigkeit sicherzustellen. Zur Verbesserung der Ästhetik wurde 2003 Belzona 5151 (Hi-Build Cladding) aufgetragen.

 
 

Belzona Fakten:

Bei einer Inspektion im Jahr 2010 befand sich die Anwendung in einem einwandfreien Zustand. Durch die selbstreinigenden Eigenschaften von Belzona 5151 (Hi-Build Cladding) weist es immer noch ein ausgezeichnetes Erscheinungsbild auf.

 
 

Bildbeschreibungen

1. Ursprüngliche Anwendung im Jahr 1974

2. Sanierung im Jahr 1988

3. Inspektion im Jahr 2010

4. Anwendung 2010 in einwandfreiem Zustand

 
Case study pic one

 

 
 Case study pic two

 

 
 Case study pic three

 

 
 Case study pic four

 

 
 
Für weitere Informationen über Belzona Produkte finden Sie unter: www.belzona.com