KHIA headerKnow-How in Action

VOL DE-2, NO 166

Barrierefreiheit Für Sehbehinderte Verbessert Dank Belzona®

 
 

Industrien:

Gebäude & Bauten (BSTR)

 
 

Know-how Bereiche:

Problematische Fußbodenbereiche (FPA)

 
 

Kundenstandort:

Kommunale Kunstschule, Großbritannien

 
 

Anwendungsdatum:

September 2009

 
 

Bearbeitungsgegenstand:

Die Schule wurde von mehreren Studenten mit Körperbehinderungen (u. a. Sehbehinderungen) besucht.

 
 

Problem:

Aus Sicherheitsgründen mussten alle Stufenkanten farblich hervorgehoben und mit einem Antirutschsystem ausgestattet werden.

 
 

Produkte:

Belzona 4411 (Granogrip)

 

Substrate:

Beton und Pflastersteine

 
 

Anwendungsmethode:

Die Anwendung wurde gemäß dem Belzona Know-how System Infoblatt FPA-8 durchgeführt.

 
 

Belzona Fakten:

Der Kunde war mit dem Ergebnis der Anwendung äußerst zufrieden. Dank Belzona konnten die Stufen mit einem hochleistungsfähigen, langlebigen und ästhetisch ansprechenden Antirutschsystem mit besonders hoher Sichtbarkeit ausgestattet werden

 
 

Bildbeschreibungen

1. Anwendung in Gang.

2. Abgeschlossene Anwendung.

3. Beschichtung weiterer Bereiche mit dem Belzona-Antirutschsystem.

4. Beschichtung weiterer Bereiche mit dem Belzona-Antirutschsystem.

 
Case study pic one

 

 
 Case study pic two

 

 
 Case study pic three

 

 
 Case study pic four

 

 
 
Für weitere Informationen über Belzona Produkte finden Sie unter: www.belzona.com