KHIA headerKnow-How in Action

VOL DE-2, NO 173

Zwei Pumpenlaufräder Mit Belzona® Repariert

 
 

Industrien:

Allgemeine Industrie (GIND)

 
 

Know-how Bereiche:

Kreiselpumpen (CEP)

 
 

Kundenstandort:

Austernzucht, Niederlande

 
 

Anwendungsdatum:

April 2007

 
 

Bearbeitungsgegenstand:

Pumpen für die Austernzucht

 
 

Problem:

Die zwei Laufräder waren durch einen Bolzen im Pumpeneinlass stark beschädigt worden.

 
 

Produkte:

Belzona 1111 (Super Metal)

Belzona 1321 (Ceramic S-Metal)

 

Substrate:

Bronze

 
 

Anwendungsmethode:

Die Anwendung wurde gemäß den Belzona Know-how System Infoblättern CEP-1 und CEP-3 durchgeführt. Zur Wiederherstellung der Schaufeln wurden spezielle Stahlplatten angefertigt. Zusätzlich wurde Drahtgeflecht in die Reparatur integriert. Abschließend wurde der Reparaturbereich mit Belzona 1321 (Ceramic S-Metal) beschichtet, um eine noch glattere Oberfläche zu erzeugen und Schutz vor Erosion zu bieten.

 
 

Belzona Fakten:

Die Beschaffung von Ersatzlaufrädern war in einem für die Austernzucht angemessenen Zeitraum nicht möglich.

 
 

Bildbeschreibungen

1. Schadhaftes Laufrad.

2. Edelstahlplatten zum Wiederaufbau des ursprünglichen Profils, die mit Belzona 1111 (Super Metal) verklebt wurden.

3. Auftrag von Belzona 1321 (Ceramic S-Metal) für eine glatte Oberfläche und Erosionsschutz.

4. Links: repariertes Laufrad, rechts: schadhaftes Laufrad.

 
Case study pic one

 

 
 Case study pic two

 

 
 Case study pic three

 

 
 Case study pic four

 

 
 
Für weitere Informationen über Belzona Produkte finden Sie unter: www.belzona.com