KHIA headerKnow-How in Action

VOL DE-2, NO 172, ELITE

Schornstein Mit Belzona-Schutz – Eine Glanzleistung

 
 

Industrien:

Gebäude & Bauten (BSTR)

 
 

Know-how Bereiche:

Problematische Wandbereiche (WPA)

 
 

Kundenstandort:

Kraftwerk, Polen

 
 

Anwendungsdatum:

September 2008

 
 

Bearbeitungsgegenstand:

120 m hoher Kraftwerksschornstein

 
 

Problem:

Bestehende Beschichtungssysteme hatten sich über die Jahre hinweg abgenutzt, sodass der Schornstein unzureichend geschützt und unschön anzusehen war. Im Zuge der Suche nach einer Reparaturlösung verglich der Kunde die Belzona-Lösung mit einem Wettbewerberprodukt.

 
 

Produkte:

Belzona 5111 (Ceramic Cladding)

 

Substrate:

Beton

 
 

Anwendungsmethode:

Die Anwendung wurde gemäß dem Belzona Know-how System Infoblatt WPA-2 durchgeführt. Anstelle eines Gerüsts wurden Höhenarbeiter eingesetzt. Die zwei obersten, am stärksten angegriffenen Beschichtungsstreifen wurden mit rotem und weißem Belzona 5111 (Ceramic Cladding) erneuert.

 
 

Belzona Fakten:

Nach anfänglichen Tests wurde festgestellt, dass Belzona 5111 (Ceramic Cladding) einen buchstäblich glänzenden Auftritt hinlegte und das Konkurrenzprodukt „überstrahlte“. Neben der erforderlichen Chemikalien- und UV-Beständigkeit zeichnete sich die glatte Belzona 5111 (Ceramic Cladding)-Oberfläche durch schmutzabweisende und selbstreinigende Eigenschaften aus.

 
 

Bildbeschreibungen

1. Vorarbeiten im September 2008

2. Anwendung mit Höhenarbeitern

3. Abgeschlossene Anwendung

4. Inspektion im Jahr 2010: Die zwei obersten Beschichtungsstreifen weisen weiterhin eine glänzende Oberfläche auf.

 
Case study pic one

 

 
 Case study pic two

 

 
 Case study pic three

 

 
 Case study pic four

 

 
 
Für weitere Informationen über Belzona Produkte finden Sie unter: www.belzona.com