KHIA headerKnow-How in Action

VOL DE-2, NO 174

Komplettsanierung Eines Schornsteins Mit Belzona

 
 

Industrien:

Gebäude & Bauten (BSTR)

 
 

Know-how Bereiche:

Problematische Wandbereiche (WPA)

 
 

Kundenstandort:

Gemeinde, Großbritannien

 
 

Anwendungsdatum:

Juli 2008

 
 

Bearbeitungsgegenstand:

Mehrere temporäre Reparaturversuche an einem 28 Meter hohen Schornstein in Nordwales waren gescheitert, sodass eine langfristige Lösung benötigt wurde, um dem fortschreitenden Verschleiß entgegenzuwirken.

 
 

Problem:

Der Schornstein wies in mehreren Bereichen Betonabplatzungen auf, die durch Wassereintritt ausgelöst worden waren.

 
 

Produkte:

Belzona 4141 (Magma-Build)

Belzona 5151 (Hi-Build Cladding)

Belzona 5811 (Immersion Grade)

 

Substrate:

Beton

 
 

Anwendungsmethode:

Die Anwendung wurde gemäß den Belzona Know-how System Infoblättern WPA-1 und WPA-4 durchgeführt. Bereiche mit schadhaftem Beton wurden mit Belzona 4141 (Magma-Build) repariert und der gesamte Schornstein mit Belzona 5151 (Hi-Build Cladding) beschichtet.

 
 

Belzona Fakten:

Die Belzona-Produkte boten neben einer dauerhaften Reparatur auch den erforderlichen Langzeitschutz. Belzona 4141 (Magma-Build) eignet sich hervorragend für die Reparatur von vertikalen Flächen, während Belzona 5151 (Hi-Build Cladding) einen mikroporösen, selbstreinigenden Witterungsschutz bietet. Abschließend wurde im oberen Bereich Belzona 5811 (Immersion Grade) angewendet, um die Bausubstanz vor säurehaltigem Rauch zu schützen.

 
 

Bildbeschreibungen

1. Schornstein mit Gerüst

2. Einige der reparaturbedürftigen Risse

3. Nahansicht des Schornsteins nach der Anwendung

4. Ansicht der abgeschlossenen Anwendung

 
Case study pic one

 

 
 Case study pic two

 

 
 Case study pic three

 

 
 Case study pic four

 

 
 
Für weitere Informationen über Belzona Produkte finden Sie unter: www.belzona.com