KHIA headerKnow-How in Action

VOL DE-2, NO 186

Schutz Für Gummirohre Vor Uv-Angriff Dank Belzona

 
 

Industrien:

Wasser und Abwasser (WATR)

 
 

Know-how Bereiche:

Ventile, Rohre und Verbindungsstücke (VPF)

 
 

Kundenstandort:

Kläranlage, Britisch-Kolumbien, Kanada

 
 

Anwendungsdatum:

August 2004

 
 

Bearbeitungsgegenstand:

Faulbecken-Leitungsrohre aus flexiblem Gummi

 
 

Problem:

Infolge von UV-Beschädigung kam es am Gummisubstrat zu witterungsbedingten Alterungsschäden (Versprödung).

 
 

Produkte:

Belzona 3211 (Lagseal)

Belzona 3921 (GSC Surface Conditioner)

 

Substrate:

Gummirohre mit Edelstahlflanschen

 
 

Anwendungsmethode:

Die Anwendung wurde gemäß dem Belzona Know-how System Infoblatt VPF-12 durchgeführt.

 
 

Belzona Fakten:

Diese Anwendung schützt ähnliche Rohre schon seit mehr als 10 Jahren. Die Lebensdauer ungeschützter Rohre betrug 3-5 Jahre.

 
 

Bildbeschreibungen

1. Vorbereitung der Schläuche in Gang. Alle Rohre wurden fest mit Polyethylenfolie umwickelt, um einem Ausschwitzen von Gummibestandteilen vorzubeugen.

2. Abgeschliffene und mit Belzona 3921 (GSC Surface Conditioner) grundierte Flansche.

3. Anwendung von Belzona 3211 (Lagseal) in Gang. In die erste Schicht wurde Belzona 9311 (Flexible Membrane Reinforcing Sheet) eingebracht.

4. Abgeschlossene Anwendung.

 
Case study pic one

 

 
 Case study pic two

 

 
 Case study pic three

 

 
 Case study pic four

 

 
 
Für weitere Informationen über Belzona Produkte finden Sie unter: www.belzona.com