KHIA headerKnow-How in Action

VOL DE-2, NO 198

Pumpendiffusor Mit Kavitatationsschäden Dank Belzona® Wiederaufgebaut

 
 

Industrien:

Wasser und Abwasser (WATR)

 
 

Know-how Bereiche:

Kreiselpumpen (CEP)

 
 

Kundenstandort:

Freizeitpark, Virginia, USA

 
 

Anwendungsdatum:

März 2009

 
 

Bearbeitungsgegenstand:

Teichpumpe im Freizeitpark mit ungenügender Leistung.

 
 

Problem:

Großflächiger Metallverlust aufgrund von Kavitation an Laufrad und Diffusor. Ein neues Laufrad stand zur Verfügung, jedoch kein Diffusor.

 
 

Produkte:

Belzona 1111 (Super Metal)

 

Substrate:

Gusseisen

 
 

Anwendungsmethode:

Die Anwendung wurde gemäß dem Belzona Know-how System Infoblatt CEP-1 durchgeführt. In die tief kavitierten Flächen wurde Metallbewehrung heftgeschweißt. Anschließend wurde Belzona 1111 (Super Metal) zum Wiederaufbau des verlorenen Substrats aufgetragen. Abschließend wurde das Produkt maschinell auf das ursprüngliche Profil des Diffusors bearbeitet.

 
 

Belzona Fakten:

Die alte Pumpe war nicht mehr einsetzbar und ein neuer Diffusor nicht erhältlich. Für diese schnelle und effektive Reparatur wurde Belzona-Werkstoff im Wert von 450 USD verwendet.

 
 

Bildbeschreibungen

1. Stark kavitierter Diffusor.

2. Sandgestrahlter Diffusor mit angeschweißten Bewährungsstäben.

3. Anwendung von Belzona 1111 (Super Metal).

4. Abgeschlossene Reparatur.

 
Case study pic one

 

 
 Case study pic two

 

 
 Case study pic three

 

 
 Case study pic four

 

 
 
Für weitere Informationen über Belzona Produkte finden Sie unter: www.belzona.com