KHIA headerKnow-How in Action

VOL DE-2, NO 199

Rohrauflager Mit Belzona® Repariert

 
 

Industrien:

Öl und Gas (OILG)

 
 

Know-how Bereiche:

Ventile, Rohre und Verbindungsstücke (VPF)

 
 

Kundenstandort:

Internationaler Ölkonzern

 
 

Anwendungsdatum:

Februar 1997

 
 

Bearbeitungsgegenstand:

Fünf verschiedene Produkt- und Anschlusspipelines mit unterschiedlichen Durchmessern in einem Ölterminal.

 
 

Problem:

Schwerwiegende Korrosion an Rohrauflagern und Rohren im Bereich der Auflager.

 
 

Produkte:

Belzona 1121 (Super XL-Metal)

 

Substrate:

Stahl

 
 

Anwendungsmethode:

Die neuen Rohrsättel und Verschleißplatten wurden gemäß dem Belzona Know-how System Infoblatt VPF-15 verklebt.

 
 

Belzona Fakten:

Ein Anschweißen von neuen Auflagern war nicht möglich, da in regelmäßigen Abständen das von Tankern angelieferte LPG und Öl abgepumpt werden musste. Tests zeigten, dass mit Belzona 1121 (Super XL-Metal) ein korrosionsbeständiger Verbund geschaffen werden konnte, und 25 Tonnen nötig waren, um das Auflager zu lösen.

 
 

Bildbeschreibungen

1. Ansicht des Terminals.

2. Typischer Korrosionsschaden an einem Auflager.

3. Verklebung eines neuen Auflagers noch vor einem Neuanstrich des Rohrs.

 
Case study pic one

 

 
 Case study pic two

 

 
 Case study pic three

 

 
 

 

 
 
Für weitere Informationen über Belzona Produkte finden Sie unter: www.belzona.com