KHIA headerKnow-How in Action

VOL DE-2, NO 211

Pumpe Mit Belzona® Wiederaufgebaut

 
 

Industrien:

Wasser und Abwasser (WATR)

 
 

Know-how Bereiche:

Kreiselpumpen (CEP)

 
 

Kundenstandort:

Wasserwerk, Ägypten

 
 

Anwendungsdatum:

Dezember 2004

 
 

Bearbeitungsgegenstand:

Vier Pumpen mit geteiltem Gehäuse

 
 

Problem:

Die vier Pumpen wiesen starke Erosions- und Korrosionsschäden auf, sodass der Durchfluss beeinträchtigt wurde.

 
 

Produkte:

Belzona 1311 (Ceramic R-Metal)

Belzona 1321 (Ceramic S-Metal)

 

Substrate:

Gusseisen

 
 

Anwendungsmethode:

Die Anwendung wurde gemäß den Belzona Know-how System Infoblättern CEP-1, CEP-2, CEP-3 und CEP-5 durchgeführt.

 
 

Belzona Fakten:

Die Leistung des Wasserwerks war aufgrund der Schäden an den Strömungsteilern und den Spaltringsitzen der vier Pumpen vermindert worden. Anstelle eines kostspieligen Ersatzes wurden die Pumpen mit Belzona repariert und vor zukünftigen Schäden geschützt und dadurch die volle Leistung des Wasserkraftwerks wiederhergestellt.

 
 

Bildbeschreibungen

1. Ansicht der vier beschädigten Pumpen.

2. Pumpe und Strömungsteiler mit Erosionskorrosionsschäden.

3. Wiederaufbau der erodierten Bereiche im Inneren der Pumpe.

4. Abgeschlossene Anwendung.

 
Case study pic one

 

 
 Case study pic two

 

 
 Case study pic three

 

 
 Case study pic four

 

 
 
Für weitere Informationen über Belzona Produkte finden Sie unter: www.belzona.com