KHIA headerKnow-How in Action

VOL DE-2, NO 217

Entsalzungsanlage Mit Belzona® Repariert Und Geschützt

 
 

Industrien:

Petrochemie (PETR)

 
 

Know-how Bereiche:

Tanks und Chemikalienauffangbereiche (TCC)

 
 

Kundenstandort:

Mineralölgesellschaft, Ägypten

 
 

Anwendungsdatum:

Dezember 2008

 
 

Bearbeitungsgegenstand:

Entsalzungsanlage

 
 

Problem:

Zahlreiche von Lochfraß betroffene Bereiche in der unteren Hälfte des Behälters mussten repariert werden. Weiterhin musste der Behälter gegen die besonders im unteren Bereich hohen Salzkonzentrationen geschützt werden.

 
 

Produkte:

Belzona 1311 (Ceramic R-Metal)

Belzona 1391 (Ceramic HT)

Belzona 5891 (HT Immersion Grade)

 

Substrate:

Stahl

 
 

Anwendungsmethode:

Die Anwendung wurde gemäß dem Belzona Know-how System Infoblatt TCC-5 durchgeführt. Nach Auffüllen des Lochfraßes mit Belzona 1311 (Ceramic R-Metal) wurde die obere Hälfte des Behälters mit Belzona 5891 (HT Immersion Grade), die untere Hälfte mit Belzona 1391 (Ceramic HT) geschützt.

 
 

Belzona Fakten:

Dank des Belzona-Systems konnte das Problem gelöst und gleichzeitig der langfristige Schutz der Entsalzungsanlage sichergestellt werden. Die Lebensdauer der Entsalzungsanlage wurde verlängert und die Instandhaltungskosten gesenkt.

 
 

Bildbeschreibungen

1. Ansicht der Entsalzungsanlage.

2. Wiederaufbau der von Lochfraß betroffenen Bereiche in der unteren Hälfte des Behälters.

3. Beschichtung der oberen Hälfte des Behälters.

4. Abgeschlossene Anwendung.

 
Case study pic one

 

 
 Case study pic two

 

 
 Case study pic three

 

 
 Case study pic four

 

 
 
Für weitere Informationen über Belzona Produkte finden Sie unter: www.belzona.com