KHIA headerKnow-How in Action

VOL DE-2, NO 225

Kaltreparaturlösung Für Rohrleitungen Mit Belzona

 
 

Industrien:

Öl und Gas (OILG)

 
 

Know-how Bereiche:

Ventile, Rohre und Verbindungsstücke (VPF)

 
 

Kundenstandort:

Raffinerie, Frankreich

 
 

Anwendungsdatum:

2006

 
 

Bearbeitungsgegenstand:

Die bodennahen Rohrleitungen sind konstant Wasser und dem lehmhaltigen Erdreich ausgesetzt.

 
 

Problem:

Die zuvor aufgetragene Beschichtung hatte versagt, sodass an den Rohrleitungen schwerwiegende Korrosionsschäden entstanden waren.

 
 

Produkte:

Belzona 1121 (Super XL-Metal)

Belzona 5811 (Immersion Grade)

 

Substrate:

Unlegierter Stahl

 
 

Anwendungsmethode:

Nach der Oberflächenvorbereitung durch Hochdruckstrahlen wurde die Anwendung gemäß dem Belzona Know-how System Infoblatt VPF-11a durchgeführt.

 
 

Belzona Fakten:

Eine Reparatur mittels Heißarbeiten war aufgrund der gegebenen Bedingungen nicht möglich. Dank der kaltaufgetragenen Belzona Lösung, die aus einem „Sandwich“-Material aus Belzona-Harzen und Armierungsgewebe bestand, konnte der Kunde die Rohre auf effektive Weise reparieren und schützen. Die Reparatur wurde 2011 erneut inspiziert und befand sich weiterhin in einem einwandfreien Zustand. Seit 2006 hat der Kunde eine Reihe weiterer Rohre mithilfe desselben Verfahrens repariert.

 
 

Bildbeschreibungen

1. Versagen der vorhandenen Beschichtung.

2. Reparatur mit Belzona 1121 (Super XL-Metal).

3. Zusätzlicher Korrosionsschutz durch Belzona 5811 (Immersion Grade).

4. Abgeschlossene Reparatur.

 
Case study pic one

 

 
 Case study pic two

 

 
 Case study pic three

 

 
 Case study pic four

 

 
 
Für weitere Informationen über Belzona Produkte finden Sie unter: www.belzona.com