KHIA headerKnow-How in Action

VOL DE-2, NO 236

Welle Eines Saugzuggebläses Vor Ort Mit Belzona® Repariert

 
 

Industrien:

Energie (POWR)

 
 

Know-how Bereiche:

Mechanische Kraftübertragung (MPT)

 
 

Kundenstandort:

Kraftwerk, Bulgarien

 
 

Anwendungsdatum:

Mai 2006

 
 

Bearbeitungsgegenstand:

Welle eines Saugzuggebläses

 
 

Problem:

Die Welle war in der Nähe des Lagers durch Festfressen des Lagers beschädigt worden.

 
 

Produkte:

Belzona 1111 (Super Metal)

 

Substrate:

Stahl

 
 

Anwendungsmethode:

Die Anwendung wurde gemäß dem Belzona Know-how System Infoblatt MPT-1 durchgeführt. Der Lagerzapfen wurde vorbereitet und vor Ort maschinell bearbeitet, wobei der Gaszug zum Antrieb der Welle eingesetzt wurde. Um die maschinelle Bearbeitung zu erleichtern und den gewünschten Durchmesser zu erreichen, wurde eine einfache, kleine Drehbank an den Ausrüstungsgegenstand angebracht.

 
 

Belzona Fakten:

Mithilfe des Belzona-Produkts konnte die Welle ohne Demontage des Gebläses auf Originalmaße wiederaufgebaut werden. Weiterhin ermöglichte die Belzona-Reparatur eine schnelle Wiederinbetriebnahme mit lediglich minimaler Produktionsausfallzeit. Das Kraftwerk verwendet diese Reparatur mittlerweile als Standardverfahren bei Wellen-Notfallreparaturen.

 
 

Bildbeschreibungen

1. Beschädigte Welle.

2. Sowohl das maschinelle Bearbeiten als auch die Anwendung wurden unter Zuhilfenahme einer handlichen Drehbank und der Gebläserotation vor Ort durchgeführt.

3. Belzona 1111 (Super Metal) auf der Welle.

 
Case study pic one

 

 
 Case study pic two

 

 
 Case study pic three

 

 
 Case study pic four

 

 
 
Für weitere Informationen über Belzona Produkte finden Sie unter: www.belzona.com