KHIA headerKnow-How in Action

VOL DE-2, NO 261

Handlaufstützen Dauerhaft Mit Belzona® Gesichert

 
 

Industrien:

Wasser und Abwasser (WATR)

 
 

Know-how Bereiche:

Problematische Fußbodenbereiche (FPA)

 
 

Kundenstandort:

Städtische Kläranlage, Minnesota, USA

 
 

Anwendungsdatum:

Frühling 2000

 
 

Bearbeitungsgegenstand:

Abgeplatzter Beton um die Handlaufstützen einer Kläranlage.

 
 

Problem:

Um die Handlaufstützen hatte sich Flüssigkeit angesammelt und so zu einem Abplatzen des Betons geführt. Infolge dessen wurde der Handlauf so locker, dass für die Arbeiter der Kläranlage eine Gefahr bestand.

 
 

Produkte:

Belzona 4151 (Magma-Quartz Resin)

 

Substrate:

Beton

 
 

Anwendungsmethode:

Die Anwendung wurde gemäß dem Belzona Know-how System Infoblatt FPA-10 durchgeführt.

 
 

Belzona Fakten:

Andere Reparaturwerkstoffe auf Zementbasis schrumpfen und reißen auf, sodass Flüssigkeiten eindringen können. Dies führt dann relativ schnell zu weiteren Abplatzungen.

 
 

Bildbeschreibungen

1. Loser Beton und Verunreinigungen werden entfernt.

2. Injizieren von Belzona 4151 (Magma-Quartz Resin) in die Löcher der Handlaufstützen.

3. Auffüllen der Unebenheiten mit Zuschlagstoff.

4. Abschluss der Reparaturarbeiten – Belzona 4151 (Magma-Quartz Resin) wird für einen besseren Wasserablauf in Form gebracht.

 
Case study pic one

 

 
 Case study pic two

 

 
 Case study pic three

 

 
 Case study pic four

 

 
 
Für weitere Informationen über Belzona Produkte finden Sie unter: www.belzona.com