KHIA headerKnow-How in Action

VOL DE-2, NO 266

Mengenregelventil Mit Belzona® Wiederaufgebaut

 
 

Industrien:

Durchflusssysteme (FLOW)

 
 

Know-how Bereiche:

Kreiselpumpen (CEP)

 
 

Kundenstandort:

Klärwerk, Jordanien

 
 

Anwendungsdatum:

Juni 2009

 
 

Bearbeitungsgegenstand:

Mengenregelventil (Durchmesser von 85 cm) des größten jordanischen Klärwerks.

 
 

Problem:

Korrosion und Erosion an den Innenflächen, die durch das Abwasser verursacht worden waren.

 
 

Produkte:

Belzona 1111 (Super Metal)

Belzona 1311 (Ceramic R-Metal)

Belzona 1321 (Ceramic S-Metal)

Belzona 5811 (Immersion Grade)

 

Substrate:

Stahl

 
 

Anwendungsmethode:

Die Anwendung wurde gemäß den Belzona Know-how System Infoblättern CEP-3, CEP-4 und CEP-5 durchgeführt.

 
 

Belzona Fakten:

Die Belzona-Lösung erwies sich als äußerst kosteneffizient: ein neues Ventil hätte den Kunden ca. 100.000 USD gekostet, die Anwendungs- und Materialkosten für die Belzona-Werkstoffe beliefen sich jedoch auf lediglich 8.500.

 
 

Bildbeschreibungen

1. Ansicht auf das Mengenregelventil.

2. Wiederaufbau der Innenflächen.

3. Wiederaufgebaute Innenflächen, die bereits zur Hälfte beschichtet wurden.

4. Abgeschlossene Anwendung: Das Mengenregelventil wurde sowohl innen als auch außen beschichtet.

 
Case study pic one

 

 
 Case study pic two

 

 
 Case study pic three

 

 
 Case study pic four

 

 
 
Für weitere Informationen über Belzona Produkte finden Sie unter: www.belzona.com