KHIA headerKnow-How in Action

VOL DE-2, NO 271

Gummifender Mit Belzona® Repariert

 
 

Industrien:

Allgemeine Industrie (GIND)

 
 

Know-how Bereiche:

Maschinen zur Beförderung von Feststoffen (SHM)

 
 

Kundenstandort:

Vergnügungspark, Ägypten

 
 

Anwendungsdatum:

Dezember 2004

 
 

Bearbeitungsgegenstand:

Gummifender in einer Wildwasserbahn.

 
 

Problem:

Der Gummifender war in mehreren Bereichen durch Aufprall verschlissen

 
 

Produkte:

Belzona 2121 (D & A Hi-Coat Elastomer)

 

Substrate:

Gummi

 
 

Anwendungsmethode:

Die Anwendung wurde gemäß dem Belzona Know-how System Infoblatt SHM-9 durchgeführt.

 
 

Belzona Fakten:

Die Boote sind starker Strömung ausgesetzt. Die Sicherheit des Gummifenders war jedoch nicht mehr gewährleistet. Um die verschlissenen Bereiche zu reparieren und vor zukünftiger Beschädigung zu schützen, kam Belzona 2121 (D & A Hi-Coat Elastomer) zum Einsatz. Dieses Verfahren sparte dem Kunden die Kosten für einen Ersatz.

 
 

Bildbeschreibungen

1. Ansicht des Gummifenders.

2. Verschleißschäden.

3. Oberflächenvorbereitung.

4. Auftrag von Belzona 2121 (D & A Hi-Coat Elastomer) auf die beschädigten Bereiche.

 
Case study pic one

 

 
 Case study pic two

 

 
 Case study pic three

 

 
 Case study pic four

 

 
 
Für weitere Informationen über Belzona Produkte finden Sie unter: www.belzona.com