KHIA headerKnow-How in Action

VOL DE-3, NO 1

Bewährte Belzona-Lösung Für Kondensatoren

 
 

Industrien:

Energie (POWR)

 
 

Know-how Bereiche:

Wärmetauscher (HEX)

 
 

Kundenstandort:

GuD-Kombikraftwerk, Nordwales, Großbritannien

 
 

Anwendungsdatum:

März 2012

 
 

Bearbeitungsgegenstand:

Kondensatorwasserkästen in einem GuD-Kombikraftwerk. Belzona 2141 (ACR-Fluid Elastomer) wird seit fünf Jahren jährlich eingesetzt, um die Innenbeschichtung der Kästen auszubessern. Im Jahr 2012 wurde von Ingenieuren des Kraftwerks schwerwiegende Korrosion an den Entlüftungs- und Entwässerungsleitungen festgestellt, die zu Leckagen geführt hatte.

 
 

Problem:

Ein Ersatz und Anschweißen neuer Teile wurde ausgeschlossen, da Heißarbeiten Schäden am Kondensator und der neu aufgebrachten Innenbeschichtung hätten auslösen können. Darüber hinaus wäre dieses Verfahren durch Zugangsprobleme erschwert worden und hätte Gesundheits- und Sicherheitsrisiken mit sich bringen können. Eine kaltaufgetragene Belzona-Plattenverklebung erwies sich daher als effektivste Lösung.

 
 

Produkte:

Belzona 2141 (ACR-Fluid Elastomer)

Belzona 1161 (Super UW-Metal)

Belzona 5831 (ST-Barrier)

 

Substrate:

Stahl

 
 

Anwendungsmethode:

Die Anwendung wurde gemäß den Belzona Know-how System Infoblättern HEX-3, HEX-4 & HEX-9 durchgeführt. In Bereichen mit starker Kavitation wurde Belzona 2141 (ACR-Fluid Elastomer) für eine Patch-Reparatur eingesetzt. Für die Reparatur von Entlüftungs- und Entwässerungsleitungen wurden passgenaue Hülsen (gebogene Platten) angefertigt und mit Belzona 1161 (Super UW-Metal) verklebt. Abschließend wurde der Reparaturbereich mit Belzona 5831 (ST-Barrier) überbeschichtet, um die Reparatur zu verstärken und vor weiterer Korrosion zu schützen.

 
 

Belzona Fakten:

Die Arbeiten wurden während eines geplanten Stillstands im März 2012 durchgeführt. Der Kunde war mit der Lösung sehr zufrieden, weshalb er den Auftrag gab, auch die restlichen Einheiten während eines zweiten Stillstands im Juli zu beschichten. Dank der kaltaushärtenden und oberflächentoleranten Belzona-Werkstoffe konnten die Reparaturen trotz der Zugangsschwierigkeiten problemlos ausgeführt und Stillstandzeiten auf ein Minimum reduziert werden.

 
 

Bildbeschreibungen

1. Reparaturen an der Innenbeschichtung.

2. Eine der korrodierten Entwässerungsleitungen.

3. Verklebung der geteilten Hülse am Entlüftungsrohr mittels Belzona 1161 (Super UW-Metal).

4. Abgeschlossene Reparatur eines Entlüftungsrohrs nach Beschichtung mit Belzona 5831 (ST-Barrier).

 
Case study pic one

 

 
 Case study pic two

 

 
 Case study pic three

 

 
 Case study pic four

 

 
 
Für weitere Informationen über Belzona Produkte finden Sie unter: www.belzona.com