KHIA headerKnow-How in Action

VOL DE-2, NO 8

Raffinerie Spart Millionen Dank Der Belzona® Lösung

 
 

Industrien:

Öl und Gas (OILG)

 
 

Know-how Bereiche:

Tanks und Chemikalienauffangbereiche (TCC)

 
 

Kundenstandort:

Ölraffinerie, Tuscaloosa (Alabama), USA

 
 

Anwendungsdatum:

Februar 2008

 
 

Bearbeitungsgegenstand:

Eine Aminrückgewinnungsanlage mit Temperaturen von mehr als 120 °C und einer schwefelwasserstoff- und diglykolaminhaltigen Umgebung.

 
 

Problem:

Korrodierende Prozessflüssigkeiten und erhöhte Temperaturen bedingen eine sehr aggressive Korrosionsgeschwindigkeit. Bei einer Nichtbehandlung der Korrosion wäre ein Stillstand infolge einer unzureichenden Wanddicke des Behälters die Folge gewesen.

 
 

Produkte:

Belzona 1511 (Super HT-Metal)

Belzona 1591 (Ceramic XHT)

 

Substrate:

Unlegierter Stahl

 
 

Anwendungsmethode:

Belzona 1511 (Super HT-Metal) und Belzona 1591 (Ceramic XHT) wurden gemäß dem Belzona Know-how System Infoblatt TCC-5 angewendet.

 
 

Belzona Fakten:

Als Reparaturmöglichkeiten kamen unter anderem die Belzona Lösung und Schweißplattierung des betroffenen Bereichs in Frage. Die Anwendung der Belzona Lösung konnte innerhalb von 3 Tagen mit Produkt- sowie Arbeitskosten von weniger als 40.000 USD durchgeführt werden. Die Schweißplattierung hätte 100.000 USD gekostet und mehr als 10 Tage in Anspruch genommen. Da die Kosten für verlorene Produktionszeit pro Tag 9 Mio. USD betrugen, konnten durch die Belzona Lösung mehr als 63 Mio. USD eingespart werden!

 
 

Bildbeschreibungen

1. Sandgestrahlter Bereich

2. Mit Belzona 1511 (Super HT-Metal) reparierter Bereich

3. Auftrag von Belzona 1591 (Ceramic XHT)

4. Abgeschlossene Anwendung nach Fehlstellenprüfung

 
Case study pic one

 

 
 Case study pic two

 

 
 Case study pic three

 

 
 Case study pic four

 

 
 
Für weitere Informationen über Belzona Produkte finden Sie unter: www.belzona.com