KHIA headerKnow-How in Action

VOL DE-2, NO 155, ELITE

Langzeitschutz Eines Dachs Mit Belzona

 
 

Industrien:

Gebäude & Bauten (BSTR)

 
 

Know-how Bereiche:

Problematische Dachbereiche (RPA)

 
 

Kundenstandort:

Softwarevertreiber, Großbritannien

 
 

Anwendungsdatum:

1990 und Juni 2005

 
 

Bearbeitungsgegenstand:

Wellblechdach mit breiten Rinnen, die sich entlang des gesamten Dachs erstrecken. Das Dach besitzt mehrere Rohrdurchführungen, Lüftungskanäle und Oberlichter. Ursprünglich war das Dach 1990 von einem autorisierten Subunternehmer vor Ort geschützt worden.

 
 

Problem:

Das Dach war ursprünglich mit Belzona 3111 (Flexible Membrane) geschützt worden. Vogelkot hatte jedoch die mit Plastik beschichteten Stahlabschnitte eines neuen Anbaus chemisch angegriffen, was zu Undichtigkeiten führte. Während der Anbau von Korrosion betroffen war, waren an der mit Belzona 3111 (Flexible Membrane) beschichteten Fläche keinerlei Schäden aufgetreten. Die ursprüngliche Anwendung wurde 2005 saniert, um eine erneute Lebensdauer von 15 Jahren sicherzustellen.

 
 

Produkte:

Belzona 3111 (Flexible Membrane)

 

Substrate:

Mit Plastik beschichtetes Wellblech

 
 

Anwendungsmethode:

Die Anwendung wurde gemäß den Belzona Know-how System Infoblättern RPA-1 und RPA-6 durchgeführt.

 
 

Belzona Fakten:

Bei einer Inspektion nach 5 Jahren im Jahr 2010 befanden sich beide Anwendungen in einem einwandfreien Zustand und selbst nach dem härtesten Winter in 40 Jahren hatte der Kunde keinerlei Leckagen zu bemängeln.

 
 

Bildbeschreibungen

1. Ursprünglicher Zustand 1990

2. Schäden durch Vogelkot

3. Inspektion 2010

4. Inspektion 2010

 
Case study pic one

 

 
 Case study pic two

 

 
 Case study pic three

 

 
 Case study pic four

 

 
 
Für weitere Informationen über Belzona Produkte finden Sie unter: www.belzona.com